Dr. Klein zum Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat gewählt

2. Juli 2019

Fraktion stellt sich personell auf und richtet ihren Blick auf die Arbeit im neuen Verbands-gemeinderat

Simmern/Rheinböllen. Dr. Christian Klein aus Rheinböllen ist Vorsitzender der CDU-Fraktion im neugewählten Verbandsgemeinderat Simmern-Rheinböllen. Bei der konstituierenden Fraktionssitzung erhielt der 32-jährigen Jurist aus Rheinböllen alle Stimmen der anwesenden neuen Ratsmitglieder. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Thomas Klemm aus Simmern und als Geschäftsführer Ben Kunz aus Riegenroth. Das Amt des Pressesprechers nimmt zukünftig Jörn Wilhelm aus Simmern wahr.
„Zwar dauert es noch ein gutes halbes Jahr, bis der neugewählte Verbandsgemeinderat seine Arbeit aufnimmt. Uns war es aber wichtig, schon frühzeitig die personellen Weichen zu stellen, um uns gut auf unsere neuen Aufgaben im Verbandsgemeinderat vorzubereiten“, so der neue Fraktionsvorsitzende Dr. Christian Klein. Wichtig sei ihm eine konstruktive Zusammenarbeit aller Fraktionen im neuen Verbandsgemeinderat. „Die vielen Aufgaben, welche mit der Fusion unserer Verbandsgemeinden einhergehen, können wir nur gemeinsam bewältigen“, ist Klein überzeugt. Deshalb will er zeitnah das Gespräch mit den Fraktionsvorsitzenden der übrigen im Verbandsgemeinderat vertretenen Fraktionen suchen.
„Wir haben uns mit unserem neuen Fraktionsvorstand gut aufgestellt und werden nun die ersten Vorbereitungen für unsere zukünftige Ratsarbeit treffen. Ziel muss es sein, mit einer guten Politik die Zukunft unserer neuen Verbandsgemeinde für unsere Bürgerinnen und Bür-ger zu gestalten“, blickt Thomas Klemm in die Zukunft. Besonders erfreut ist Fraktionsmitglied Jörn Wilhelm über die gute Mischung der neuen Fraktion. „Mit drei Fraktionsmitgliedern im JU-Alter haben wir eine gute Mischung zwischen jungen und erfahrenen Ratsmitgliedern. Dies wird unserer Ratsarbeit sicherlich zugutekommen“, so Wilhelm, der auch Vorsitzender des Gemeindeverbandes der Jungen Union ist.

Kommentare sind geschlossen.